Marianne Huppenbauer, Aachen

Mediatorin (nach den Richtlinien des  Bundesverbandes Mediation)
Trauerbegleiterin (IAMB, Jorgos Canacakis)
Gesundheits- und Krankenpflegerin (Diplom AKP Schweiz)
Pflegeberaterin § 7a

diverse Weiterbildungen in beratendem Gespräch

NLP Practitioner

ehrenamtlich Tätige

 

 Als beruflich Pflegende habe ich früh begonnen, mich für die psychosozialen Aspekte von Gesundheit und Krankheit zu interessieren. Meine Weiterbildungen zeigen mein Interesse an Kommunikation und Begleitung von Menschen in schwierigen Situationen. Seit Jahren beschäftige ich mich insbesondere mit dem Themenfeld "Gefühle in der Pflege" / "pflegende Angehörige".

 

Geboren bin ich in der Schweiz, aufgewachsen aber auch in Ghana/Afrika. Der frühe Kontakt mit fremden Kulturen, sowie das Aufwachsen in einer reformierten Pfarrer-Familie hatten Einfluss auf meine Entwicklung und meine Interessen: Wodurch unterscheiden sich Menschen? Wie entwickelt sich ein Mensch zu der Person, die er heute ist? Warum handelt er so und nicht anders? Warum gehen wir so mit anderen Menschen um, und nicht anders?

Wahrnehmung und Kommunikation sind m. E. wichtige Faktoren, um zwischenmenschliche Kontakte verbindend - und nicht trennend - zu gestalten.

 

Seit 1994 wohne ich in Deutschland und habe zwei jetzt erwachsene Kinder. Neben der Kurstätigkeit in der Erwachsenenbildung unterrichte ich seit mehr als 10 Jahren im Rahmen des Programms "Klasse2000" Gesundheitsförderung an Grundschulen und arbeite in Teilzeit als Pflegeberaterin in der Beratungsstelle eines Pflegedienstes (Quartiersprojekt). Hier berate ich hauptsächlich Menschen mit Migrationsgeschichte.

Lange war ich ehrenamtlich tätig als Telefonberaterin für den Kinderschutzbund (Kinder / Jugendtelefon und Elterntelefon). Von 2013 - 2018 war ich Vorsitzende des Schweizer-Club Aachen e.V.

 

In meiner Arbeit verbinde ich Selbstreflexion / Erfahrungsaustausch / Gespräch / Beratung / kreativen Ausdruck / Theorie miteinander. Dabei stütze ich mich auf die unterschiedliche "Systeme", von denen ich gelernt habe.

Nebenberuflich gilt mein Hauptinteresse dem Lesen und Schreiben von Texten aller Art. Außerdem spiele ich Klavier und gehe gerne in der Natur spazieren.